Pilze auf den beinen: ursachen, symptome und behandlungen

Infektionen durch pilze (mykosen) zwischen den dermatologischen erkrankungen gelten als die häufigsten. Die infektion von krankheitserregern ist möglich, mehrere möglichkeiten, und die geringe symptomatik der krankheit in einem frühen stadium ihrer entwicklung, nicht alle fälle in der zeit zwingt sie, zum arzt zu gehen. Als ergebnis eines pathologischen prozesses und umfasst die meisten der extremitäten (meist die fußsohlen) und erstreckt sich in den geweben. Veröffentlicht pilz an den füßen gut behandelbar, aber besiegen die infizierung vollständig, erfordert manchmal mehrere monate harte therapie.

Die ursachen für das auftreten der pilze an den füßen

Die ursachen für das auftreten der pilze an den füßen

Pilze auf den füßen, entwickelt sich infolge der durchdringung in die subkutanen schichten von sporen pathogener mikroorganismen. Die niederlage der haut, die haltestelle heißt dermatomycoses, die zerstörung der nägel, platten unter der wirkung eines pilzes – der onychomykose.

Die infektion mit pathogenen auftreten, gibt es zwei möglichkeiten: die direkte und die indirekte. Im ersten fall werden die sporen des pilzes können im boden, fliesen, holz und oberflächen. In der zweiten infektion übertragen wird, durch persönliche gegenstände, handtücher, hausschuhe, handtücher, maniküre-geräte.

Pilze mikroorganismen für eine lange zeit behalten ihre lebensfähigkeit in warmen und feucht, deshalb ist die infektion tritt häufiger in den pools, strände, bäder, fitnesscenter und saunen.

Das risiko des eindringens von mikroorganismen auf der haut oft erhöht, wenn in android gibt es sprung – abrieb, verschleiß, mais. Empfindlichkeit gegenüber dem pilz erhöht sich unter dem einfluss der prädisposition für die krankheit der faktoren, dies ist:

  • verringerung der widerstandsfähigkeit des organismus, d. h. die mangelnde arbeit des immunsystems;
  • die verletzung der regeln der hygiene;
  • vermehrtes schwitzen;
  • krankheiten des endokrinen systems, die gehen mit der verletzung von veränderungsprozessen. Mykosen sind charakteristisch für patienten mit diabetes mellitus;
  • die verletzung der zirkulation des blutes in den unteren extremitäten, was möglicherweise im zusammenhang mit erkrankungen, vaskuläre oder verformungen der füße;
  • die nutzung der engen, schlecht belüfteten schuhe. Den fuß, während, unter solchen bedingungen, ständig schwitzen, treten verschleiß-und abriebfestigkeit, d. h. erstellt, geeignet für die wiedergabe von pilzen in der umgebung;
  • alter. Die pilzinfektion ist charakteristisch für kinder und ältere menschen, diese gruppen von patienten mit dünner haut, und seine schützenden eigenschaften reduziert, die sie schafft die voraussetzungen für das eindringen von infektionen.
  • die übermäßige trockenheit der haut. Feuchte die haut in das fett von der oberfläche der schutzschicht, die verhindert das eindringen von krankheitserregern. Mit der zunahme der trockenheit nicht vorhanden, schutz, lässt die kammer für streitigkeiten, die pilze einzudringen ist einfach, in das innere.

Die wahrscheinlichkeit für die entwicklung einer hefe-infektion, ist viel höher, wenn sie auf den körper wirken mehrere ursachen der krankheit von faktoren ab.

Arten von pilzen

Von der krankheit in abhängigkeit von der art von pilz klassifiziert:

  • des sportlers. Heißt flexibel Trichophytonmcntagrophytes;
  • das.. liegt in 70 % der fälle pilzinfektionen zu stoppen.

Abhängig von der lage der läsion prozess zu unterscheiden:

  • eine infektion zwischen den zehen (dermatophytosis). Häufig entwickelt sich in form von intertriginous (akute) infektion durch pilze;
  • pflanzen fußpilz. Die wichtigsten symptome sind schuppenbildung der haut, die das fortschreiten der krankheit geht in die keratinisierung;
  • disgidroticheskaya von der haltestelle entfernt. Der prozess beginnt mit der bildung von eruptionen ähnlich in form von allergischen erscheinungen;
  • tiefe von der form der erkrankung. Die infektion betrifft die oberflächengewässer, die sich in die schichten der epidermis der füße;
  • die onychomykose – fungizid niederlage der nagel platten. Selten geschieht isoliert, in den meisten fällen ist eine komplikation, die in gewässer plantare mykosen.
Die symptome der pathologie

Die symptome der pathologie

Die anfangsphase der krankheit geht oft mit löschen der zeichen. Das auftreten von abplatzungen der flecken, kleine rötungen und juckreiz oft nicht ernst genommen, und die verwendung von verschiedenen außen - medikamente gegen den juckreiz und die entzündung, lindert die symptome, aber die pilze nicht stirbt. D.h., die infektion entwickelt sich weiter und wird langsam chronisch. Die symptome der krankheit sind abhängig von der form der krankheit und ihre dauer.

  • interdigital form mykosen zeichnet sich durch das auftreten von rötungen und brennen zwischen den zehen. Entzündlichen prozess nicht, die infektion nur selten erstreckt sich über die interdigital-intervallen. In der regel im winter die symptome zu beruhigen, und im sommer verschärfen sich;
  • fungizid niederlage geht mit schuppung der epidermis und rötungen, die einzelnen parzellen von den füßen. Regelmäßig tritt juckreiz;
  • hyperkeratotic form. Sie zeichnen sich durch die ausbildung von wässrigen papeln oder plaques zyanotisch farbe mit rauher oberfläche. Einzelne spots können sich miteinander, bilden sich die risse auf den fersen;
  • disgidroticheskaya form. Die wichtigsten symptome sind das auftreten einer großen anzahl wässrigen blasen, die mit der zeit bestimmt ist, und stattdessen bleiben die wunden. In der phase der durchführung dieser art von krankheit wird oft verwechselt mit dem ekzem.
  • die onychomykose äußert sich durch eine verfärbung der nagelplatte, die erscheinung auf ihr dunkle oder helle flecken und streifen, die die schichtung der nagel verstärkt.

Wenn angezeigt wird, das gefühl von brennen, rötung, schuppung, juckreiz an den füßen und den schienbeinen ist es notwendig, so bald wie möglich einen arzt aufsuchen. In der frühen phase der krankheit leicht behandelbar äußeren mittel.

Die diagnose

Mit dem verdacht einer infektion, sollten sie konsultieren sie einen dermatologen. Ein erfahrener arzt bereits nach den beschwerden des patienten und der inspektion gibt eine diagnose. Aber zur bestätigung ein und bestimmen, welche art von erregung werden müssen labortests. Ihre realisierung ermöglicht die einstellung der art des mikroorganismus, die sie benötigen, um ordnungsgemäß auswählen, das schema der behandlung.

Methoden der behandlung

Die therapie mit medikamenten wird ab dem stadium der erkrankung, alter des patienten, komorbidität und komplikationen. Die behandlung muss umfassend sein, besteht in der nutzung von außen-und des systems der populären methoden.

Zusätzlich kann der arzt zuweisen, multivitamin-komplexe, verbessert die funktion des immunsystems. Die reinigung von juckreiz in der akuten phase der erkrankung zu reduzieren reizungen helfen antihistaminika. Durch den beitritt der sekundären infektion erfordert verlauf der therapie mit arzneimitteln, die antibakterielle.

Der pilz entfernt werden muss und von artikeln für den persönlichen gebrauch. In erster linie sind, versuchen sie, schuhe, desinfektionsmittel, und es ist besser, überhaupt nicht durch ein neues ersetzen.

Wenn eine infektion erkannt wird, kann nicht vergessen werden, dass es möglich ist die infektion durch den pilz und die anderen mitglieder der familie. Daher, bevor sie für die wiederherstellung verwenden sie nur für ihre toilettenartikel, handtücher und hausschuhe. Die sporen der pilze gut zerstört werden, unter dem einfluss von hohen temperaturen, so dass sie brauchen, zu streicheln, wearable und bettwäsche und sogar socken.

Die medikamente, lokale

Lokale antimykotische salben, gele, emulsionen und lösungen. Legen außenbereich von medikamenten, die in der kontaminierten zone von der haut zu stoppen, nachdem ihre behandlung. Um dies einfach tun, um die beine fach mit kaliumpermanganat, soda oder wirtschaftlichen seife. Verfahren zeit von 15 minuten, nachdem es nicht trocknen die haut aus und stellen zugewiesen tool.

Wenn die onychomykose vor der anwendung der salbe oder lösung erforderlich ist, entfernen sie den oberen teil des nagels betroffen ist. Nail platte verschmilzt mit besondere keratolytische mittel. Wenn nicht, dann werden die komponenten der salbe, nicht zu fallen in den unteren schichten des nagels, also dort, wo sie wachsen die kolonien von pilzen.

Die niederlage der nagel-system-tools - pilze, manchmal ist es notwendig, trinken sie es während 12 monaten und mehr. Das schema der rezeption der medizin, die dem kranken ernennen einen arzt.

Den apfelessig

Hausmittel

Wie loswerden von schimmel an den füßen, zu hause? Es ist notwendig, daran zu erinnern, dass die verwendung jeder art von "brühe von oma rezepte" als das wichtigste an der therapie, was begünstigt, dass die infektion verringert, aber nicht verschwindet. Dies bewirkt, dass der pilz mit der zeit werden sie wieder aktiv. Daher beliebt antimykotikum mittel sollen in kombination mit der medikamentösen therapie verwendet.

Besiegen eine infektion mit stop über der spüle, unabhängig entwickelt, mit der salbe, die reibung.

  • medikamente anti-pilz-eigenschaften haben badewannen mit zusatz von salz, backpulver und seife waschen. In 5 liter warmes wasser erforderlich ist, nehmen sie 2 esslöffel salz und backpulver, reiben sie die lösung in ein eigenes stück seife waschen. Im wasser werden die füße halten eine halbe stunde, dann wird sie getrocknet und setzen auf die haut und die nägel ein medikament gegen pilze;
  • interdigital-intervalle und die herde der infektion durch pilze auf die füße schmieren kann das pech der birke. Das verfahren ist besser, wenn wir in der nacht, die füße tragen saubere socken;
  • den apfelessig mischen muss mit der gleichen menge alkohol - lösung von jod. In der resultierenden flüssigkeit benetzen sie den stecker und gut geschmiert ihnen betroffenen haltestelle;
  • das knoblauch-öl. Knoblauch braucht zum mahlen in den brei und verbinden sie mit butter, öl oder fett vom schwein. Erhalt der salbe wird verwendet, um die behandlung zu stoppen.

Die behandlung von pilzen an den füßen beliebte art und weise werden sie mehrere wochen hintereinander. Es ist wünschenswert, von zeit zu zeit ändern, dies erhöht die wirksamkeit der therapie.

Verhinderung der infektion

Verhindern, dass die infektion nicht immer möglich ist. Aber man kann das risiko von infektionen durch pilze mikroorganismen auf ein minimum. Sie müssen den folgenden regeln.

  1. Im öffentlichen raum, wo es erfordert eine änderung von schuhen, nehmen sie nur meine.
  2. Nicht verwenden, schlechte designer-toilettenartikel.
  3. Gebildet worden, die füße von abrieb -, des mais und der schäbigkeit behandelt werden schnell.
  4. Verwenden sie nur von guter qualität, gut belüfteten schuhe.
  5. Beachten die regeln der hygiene.

Die wahrscheinlichkeit der entwicklung von jeder art von infektion verringert sich die gute arbeit der immunität. Verbessert die abwehrkräfte, hilft bei der verwaltung der ernährung, die behandlung mit vitaminen, temple. Es ist unbedingt notwendig, und zeit heilt alle chronischen krankheiten.

Fazit

Nagelpilz ist nicht gefährlich, aber sehr unangenehm ist, ihre erscheinungsformen und auswirkungen der krankheit. Bekämpfung der infektion mit den modernen medikamenten können buchstäblich für ein paar tage, aber mit einer bedingung – die termingeme anrede an ihren arzt.

06.04.2019